Das Beste kommt zum Schluss

Ein gemütlicher Tag in Lyon

Nachdem das gemütliche Beisammensein gestern Abend etwas länger wurde, gönnten wir uns ein extra Mützchen voll Schlaf und starteten relativ spät in den Tag. Von unserem Apartment haben wir einen schönen Ausblick auf eine unspektakuläre aber sonnengeflutete Seitengasse von Lyon Parte Dieu. So nahmen wir uns gerne Zeit für einen ausgiebigen Brunch.

Nach 12:00 Uhr suchten wir uns dann den Weg mit der Metro in die Innenstadt. Bewaffnet mit Kameras streiften wir durch die Straßen, immer schussbereit sobald wir einer Sehenswürdigkeit näher kamen. 

Ein herrlich süßer Duft von frischem Feingebäck lockte uns in eine Seitengasse. Bingo! Ein Konditor nach dem anderen, kleine Boutiquen wie Seifen- und Schokoladenmanufakturen oder Blumenläden warteten mit ihren traditionellen Waren auf uns. Wer könnte dieser Verführung widerstehen? Ein heißer Tipp für jene die auch nach Lyon kommen: probiert einen Brioche aux Pralines. Dieser sorgte zuerst für Verwirrung unter uns, denn dem Aussehen nach dachten wir, dem Hefeteig wurden Ribisel beigemengt aufgrund der rosafarbigen Stückchen, der Name ließ jedoch eigentlich „Pralinen“ vermuten. Tatsächlich handelte es sich um rosa gefärbte, gebrannte Mandeln – eine süße Überraschung!

Für unsere Liebsten zu Hause kauften wir noch ein paar Mitbringsel wie zum Beispiel Macaroons oder Seifen. Nach der kleinen Einkaufstour widmeten wir uns wieder den Sehenswürdigkeiten Lyons. Der Place Bellecour und die Cathedrale de Lyon beeindruckten uns dabei sehr.

Doch das eigentliche Highlight erlebten wir erst bei eingebrochener Dunkelheit – die Notre Dame de Fourvière! Nicht nur war es bis jetzt die schönste Kirche die wir je zu sehen bekamen, von dort hat man auch einen einzigartigen Blick über die gesamte Stadt. 

Geflasht von diesen Eindrücken schlenderten wir durch den wunderschönen Stadtteil Vieux Lyon zurück zu unserem Apartment um dort den letzten Abend gemütlich ausklingen zu lassen und die Vorbereitungen für die Heimreise zu treffen.

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.