Tipps und Erfahrungen

Tipps und Erfahrungen

Tipps und Erfahrungen

Zahlungsmittel auf der Reise

Die Verwendung von Bankomatkarte oder Kreditkarte auf Reisen ist wichtiger als Barzahlungen. Einerseits stellen hohe Bargeldsummen ein gewisses Risiko dar, andererseits ist das Kartenzahlen in vielen Ländern bereits gängiger. In Amsterdam zum Beispiel können in einigen Supermärkten lediglich Bankomatkartenzahlungen getätigt werden und Unterkünfte verlangen oft eine Kreditkarte sowohl als Zahlungsmittel, als auch als Sicherheit.

Touristenabzocke

Besuche von Lokalen und Restaurants, welche weit von Touristen-Hotspots entfernt sind. So lernst du viel besser die Kulinarik und Lebensweise der jeweiligen Stadt lernen und stolperst nicht in eine Kostenfalle. Cola 0,31 l neben Eiffelturm -> 4,00 €

Interrailtour

Erkundige dich vor deiner Reise genau über deine Reiseziele und die zu verwendenden Transportmittel. TGV sieht eine Sitzplatzreservierung vor und wird während der Reise auch kontrolliert.

Plane deine Route so, dass du für deine Strecken so wenig Reisetage wie möglich verbrauchst. Dabei kann dir eine Interrail App behilflich sein.

Reiseausrüstung

Aufgrund der langen Reisetage und der langen Fußmärsche (Höchstwert 13,5 km an einem Tag) empfiehlt es sich Bekleidung und Rucksack zum Reisen sorgfältig auszuwählen. Während die Jungs ihre Reise mit dem „Work and Traveller“ bestritten, verwendeten wir Mädels, einen für den Frauenkörper zugeschnittene kleinere Version „65+10“.

Supermarkt-Situation

Auf unserer Interrailreise suchten wir in vielen Städten vergebens nach großen Supermärkten. Die Touristenstädte lockten oft mit kleineren „TO-GO-Supermärkten“ welche auffällig teuer waren.

Tipps Sparen auf einer Interrailreise durch Europa

  • viele Hostels bieten eine Küche für die Allgemeinheit. Eigenes Kochen spart Geld und man lernt neue Menschen kennen. Versuche bei deinem Einkauf möglichst auf verderbliche Waren zu verzichten, um es einige Tage lagern zu können. Aufgrund von Hygienegründen verwendeten wir tagtäglich unser heißgeliebtes Multitalent, den Spork. 
  • aufgrund der Supermarktknappheit und um Kosten zu sparen, trage deine gefüllte Trinkflasche immer bei dir 
  •  richtige Schnäppchen in Sachen Unterkunft kannst du auf AirBnB finden 

 

Hier geht’s zurück zur Übersicht